Zell-Barl

 

barl-cBei Zell windet sich die Mosel in einem nahezu perfekten Bogen um den Inselberg des Barl. Seine Hochfläche diente in vorgeschichtlicher Zeit als Verteidigungsanlage und wurde später von den Kaimtern als Acker- und Wiesenland genutzt. In den 1960er Jahren begann die Entwicklung zu einem Wohn- und Gewerbegebiet, in dem inzwischen ein Viertel der Stadtzbewohner lebt.
Heute befinden sich dort neben attraktiven Wohngebieten das St. Josef-Krankenhaus sowie das größte zusammenhängende Industrie- und Gewerbegebiet im Landkreis Cochem-Zell mit einem regional bedeutenden Einkaufszentrum und über 1500 Arbeitsplätzen.